syBaB

Die Firma syrto AG hat ein Fernsteuerungssystem für Skilifte realisiert. Durch das neue syBaB Konzept der syrto AG darf eine Gondelbahnstation mannlos betrieben werden. 

Der Spielraum für einen individuellen Betrieb einer Bergbahn ist sehr klein. Jedes Detail ist in der Verordnung, oder spätestens in der Branchenrichtlinie vorgegeben und definiert. Innovationen sind kaum möglich.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, sich von dieser Klammer zu lösen. Ein Betriebskonzept, welches vom Bundesamt für Verkehr im Detail geprüft worden ist. Es ist das Konzept von syrto Bahnbetrieb «syBaB» und der Anwendung des Patents der syrto AG.

Für den Betrieb der Gondelbahnen sind heute pro Station ein Mitarbeiter gemäss Verordnung zur Überwachung der Vorgänge des Betriebs in der Station angestellt. Die Hauptaufgabe des Mitarbeiters ist die Sicherstellung eines unfallfreien Betriebes und Überwachung der Anlage. Diese Aufgabe ist teuer und kein Gast ist bereit einen Aufpreis für nicht wertschöpfende Tätigkeiten zu zahlen. Beim syBaB Konzept geht es darum, diesen Stationsmitarbeiter für andere nützliche Tätigkeiten einsetzen zu können. Die Bahnstation wird mit syBaB mannlos und erst noch sicherer betriebenDadurch können die Produktivität markant gesteigert, die Kosten reduziert und die Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter erhöht werden. Die Bergbahnen sind streng und weitreichend reglementiert. 

SyBaB beinhaltet ein elektronisches Überwachungssystem, ein Gäste-Detektions- und Informationssystem, ein neues Einsteigekonzept und die Überwachung der Station durch einen Tele- Bahnoperator in der Messwarte der Bergstation.

Sie interessieren sich für die Lösung syBaB ?

Sie sind ein Walliser Tourismusunternehmen* und möchten diese Lösung
implementieren? Dazu erhalten Sie 40 Gutscheine im Wert von jeweils CHF
100.– (CHF 4’000.–)! Das Digitourismus-Angebot umfasst eine erste Analyse von:

  • Aufnahme des Istzustandes
  • Aktuelle Betriebskonzept
  • Ein- und Aussteigebereich der Gondelbahn
  • Vorhandene Technische Systeme 
  • Vereinfachte Risikoanalyse für die Bewertung der Bewilligungsfähigkeit
  • Vereinfachter Massnahme Katalog

  • Erste Investitionsabklärungen für die Installation Einsteigekonzept und elektronisches Überwachungssystem Gästedetektions- und Informationssystem
  • Dezentrale Überwachung, Messwarteneinrichtung und Kommunikationssystem
  • Angebot: Dienstleistungsangebot für die Sicherstellung eines mannlosen Betriebes Kosten für Bahnbetreiber 

Für dieses Angebot können Sie max. 32 Gutscheine von Digitourism einsetzen.

Details zum Angebot (ohne MwSt.)

Standardpreis der Lösung CHF 5'220.-
Von syrto gewährter Abzug,
bevor Sie Ihre Gutscheine verwenden
- CHF 2'000.-
Preis der Lösung ohne Reduktion für DigitourismCHF 3'220.-
Abzug von Digitourism-Gutscheine
1 Digitourism-Gutschein hat einen Wert von CHF 100.–
Preis der Lösung
nach Abzug von 10 Digitourism-Gutscheine
CHF 2'220.-
Preis der Lösung
nach Abzug von 32 Digitourism-Gutscheine
CHF 20.-

Vorgehensweise zur Implementierung der Lösung

  1. Wählen Sie eine oder mehrere Digitalleistungen in unserem Katalog aus
  2. Kontaktieren Sie den/die Dienstleister und fordern Sie ein Angebot an.
  3. Benutzen Sie zur Weiterleitung des Angebots unser Formular für Förderanträge und geben Sie an, wie viele Digitourism-Gutscheine à CHF 100.– Sie dafür verwenden möchten. Ihr Antrag wird dann von Digitourism geprüft und freigegeben, wenn Sie Anspruch auf das Angebot haben.
  4. Reichen Sie den Zahlungsbeleg bei Digitourism ein, und Sie erhalten schnellstmöglich eine Erstattung** in Höhe der verwendeten Gutscheine.

    **Betrag ausgezahlt in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses, max. CHF 4’000.– pro Unternehmen. Vorbehaltlich eines verfügbaren Budgets für das laufende Jahr.

* Ein Tourismusunternehmen ist ein Unternehmen, das seinen Endkunden (Gästen) im Wallis touristische Produkte oder Dienstleistungen anbietet. Der Firmensitz muss im Wallis liegen (gemäss Eintrag im Handelsregister). Bewerbungen von Eventveranstaltern (Vereinen usw.) und Einzelpersonen werden von Fall zu Fall geprüft. Destinationen/Tourismusbüros können nicht berücksichtigt werden.

An wen richtet sich diese Lösung?

Eine Lösung von

Remo Schnyder

Direktor

syrto AG

3940 Steg

+41 78 807 14 23